Gelbe Ostereier im Körbchen auf Moosbett liegend

Wer es in der Osterzeit besonders hell und freundlich mag, für den sind diese gelb bemalten Ostereier genau das Richtige! Zuerst werden weiße Hühnereier gekocht oder ausgepustet.

Dann wird die Eierschale gelb bemalt. Die Blumen werden mit einem feinen Pinsel auf die gefärbten Eier gemalt. Gerne können Sie auch Herzen oder Ornamente auf die Ostereier malen.

Binden Sie eine Schleife aus gelbem Geschenkband um die Eier. Körbchen und künstliches Moos bekommen Sie im Bastelbedarf. Dekorieren Sie alles zusammen am Ort Ihrer Wahl und genießen Sie den frühlingshaften Anblick!

Kennst Du das schon?

Woher kommt das Osterei? Was hat es eigentlich mit Ostern zu tun? Und warum wird es vom Osterhasen versteckt? Die Antworten zu diesen spannenden Fragen findest Du hier!
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.
 

Hier haben wir einige Rezepte zusammen getragen, die zeigen, was in der Osterzeit ganz besonders gut ankommt! Gemeinsames Backen mit Freunden oder der Familie macht noch mehr Spaß und erhöht die Vorfreude auf das Osterfest.