Ausstecherchen

Ausstecherchen: Hasen-, Küken-, Lamm- und Ostereierfiguren gibt es in unterschiedlichen Größen zu kaufen.

Zutaten:

250 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
200 g Butter
Mehl zum Ausrollen

Zum Belegen vor dem Backen:
1 Ei
z.B. Hagelzucker
z.B. gehackte Mandeln

Zum Verzieren nach dem Backen:
Puderzucker,
bunte Speisefarbe,
Zuckerperlen,
Kokosraspeln,
Gummibären und noch vieles mehr

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Salz, Eigelb und die weiche Butter zu einem festen Teig kneten. Den Teig in Folie verpackt ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. 
  2. Portionsweise ca. 2 mm dick ausrollen und Plätzchen mit den Osterfiguren (Hase, Küken, Lamm..) ausstechen.
  3. Die Plätzchen auf ein gefettetes Backblech legen und nach Belieben verzieren.
  4. Dafür werden die Plätzchen mit verschlagenem Eigelb bestrichen und z.B. dem Hagelzucker bestreut.
  5. Im vorgeheizten Backofen werden die Plätzchen ca. 12 Minuten gebacken.
  6. Sollen die Plätzchen bunt angemalt werden, geschieht dieses nach dem Backen. Dazu wird geschlagenes Eiweiß mit Puderzucker verrührt und mit einigen Tropfen Speisefarbe eingefärbt.

Kennst Du das schon?

Woher kommt das Osterei? Was hat es eigentlich mit Ostern zu tun? Und warum wird es vom Osterhasen versteckt? Die Antworten zu diesen spannenden Fragen findest Du hier!
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.
 

Hier findest du deine selbst gemalten Bilder wieder. Alle Bilder aus letzten Malwettbewerben kannst du dir hier auch noch mal angucken.