Der gestiefelte Kater - Die wahre Geschichte

Alterseinstufung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Wer kennt ihn nicht: Den gestiefelten Kater vom Autor Charles Perraults! Dieses moderne französische Animationsabenteuer erzählt die Geschichte in neuem Licht. Seht selbst wie sich der bekannte Kater mit den Stiefeln und dem breiten Hut von einer komischen Situation in die Nächste wirft!

Der Müllersohn Peter erbt am Sterbebett seines Vaters einen ganz und gar außergewöhnlichen Kater. Der kann sprechen und trägt Schuhe mit magischen Kräften. Peters neuer Freund und Weggefährte möchte alles dafür tun, Peters Traum Wirklichkeit werden zu lassen: die Hochzeit mit seiner großen Liebe, der Prinzessin Manon. Doch bevor Peter der Prinzessin seine Liebe gestehen kann, müssen er und der gestiefelte Kater noch mit einigen intriganten Mitbewerbern im Kampf um die Hand der Prinzessin fertig werden und dem bösen Kammerherrn des Schlosses das Handwerk legen. Dieser möchte das Königreich mit aller Macht an sich reißen und die Prinzessin zu seiner Frau machen. Zudem wäre da aber noch die schwierigste aller Aufgaben zu bewältigen. Manon liebt nichts mehr als das Tanzen. Doch Peter fehlt es an Taktgefühl und seine zwei linken Füße stehen ihm noch im Weg, wenn er das Herz der Prinzessin erobern will.

Aber lassen wir den Kater selber sprechen: „Ich bin kein gewöhnlicher Kater, denn ich kann sprechen, tanzen und trage magische Schuhe, mit denen ich jede noch so große Herausforderung bewältigen kann. Komm mit in meine Welt, voller Magie, Märchen und Abenteuer. Mit mir wird es niemals langweilig – oh la la, lass den Spaß beginnen…!"

Als Besonderheit können Zuschauer den Film in hochdeutscher oder Dialektversion genießen, und dabei der deutschen Synchronstimme von Bruce Willis lauschen.

Ab 1. Dezember 2011 auf DVD und 3D Blu-ray aus dem Hause Eurovideo.

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Woher kommt das Osterei? Was hat es eigentlich mit Ostern zu tun? Und warum wird es vom Osterhasen versteckt? Die Antworten zu diesen spannenden Fragen findest Du hier!
 

An Ostern darf geschmaust werden! Aber vor dem Schmausen sollte sich dem Kochen gewidmet werden. Ein selbst gezaubertes Festessen macht nicht nur beim Essen, sondern auch beim Kochen Freude.