Eierbecher

Deinen eigenen Eierbecher einfach selber basteln, zum Verschenken oder selbst benutzen. Du brauchst nicht viel Material für die Eierbecher. Deine Eltern, Oma und Verwandten werden staunen wie gut der aussieht.

Du brauchst:

  • Braunes Tonpapier
  • Hellbraunes Tonpapier
  • Weißes Papier
  • Schere
  • Schwarzen Filzstift
  • Klebestift

Du pauscht den Hasen auf das braune Tonpapier auf und schneidest an der Linie, die Form des Hasen aus. Nun nimmst du das hellbraune Tonpapier und zeichnest die Teile für die Ohreninnenseite ein. Schneide diese aus und klebe sie in die Mitte der beiden Ohren.

Nun kommt das weiße Papier an die Reihe. Zeichne auf das Papier die zwei Augen, die Hände und die Barthaare und schneide alle Teile aus. Die Augen brauchen noch zwei schwarze Kreise, die malst du mit deinem schwarzen Filzstift hinein. Auch in die Mitte der Barthaare musst du mit dem schwarzen Filzstift einen Kreis malen, dies ist dann die Nase. Damit die Barthaare auch wie Barthaare aussehen - musst du mit der Schere einfach an den Außenseiten ein paarmal hineinschneiden, so dass es aussieht, als ob es Haare sind. Nun musst du nur noch alles an die richtigen Stellen kleben. So jetzt bist du schon fast fertig.

Auf der Vorlage siehst du,wo die Einschnittstellen sind und dort schneidest du mit der Schere rein, aber auch nur so weit, wie es auf der Vorlage eingezeichnet ist. Jetzt kannst du die beiden Schnittstellen ineinander stecken. So jetzt kannst du deinen Hasen hinstellen und dein angemaltes Osterei hineinstecken.

Viel Spaß beim Verschenken!

Kennst Du das schon?

Hier findest du deine selbst gemalten Bilder wieder. Alle Bilder aus letzten Malwettbewerben kannst du dir hier auch noch mal angucken.
 

Lachen bringt Spaß und ist zudem auch noch gesund. Hier wirst Du bestimmt genügend zu lachen haben.
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!