Eierlikör-Muffins

Für 12er Muffinform

Vorbereitungszeit: 15 Min.
Backzeit: ca. 25 Min.

Zutaten für den Teig:
250 g Eier
250 g Zucker
250 g flüssige Butter
6 cl Eierlikör
250 g Mehl

Zutaten für die Füllung:
500 ml Sahne
4 cl Eierlikör
1 Päck. Sahnesteif
30 g Puderzucker
20 g Schokoraspeln

Außerdem:
Fett für die Muffinform

Zubereitung:

  1. Die Eier mit dem Zucker verrühren, die flüssige Butter nach und nach dazugeben und 6 cl Eierlikör unterrühren.
  2. Das gesiebte Mehl unter Rühren unterheben.
  3. Den Teig bis zu zwei Drittel Höhe in die Muffinform füllen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 - 25 Min. goldgelb backen.
  5. Nach dem Backen die Muffins noch 5 Min. in der Form ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Für die Füllung Sahne etwas anschlagen, dann die restlichen 4 cl Eierlikör zugeben. Den gesiebten und mit Sahnesteif gemischten Puderzucker dazugeben und steif schlagen. Die Muffins quer durchschneiden und mit einen Spritzbeutel (mit Sterntülle) in der Mitte und oben füllen.
  7. Zum Schluss mit Schokoraspeln bestreuen.

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Um die Osterzeit und das Osterfest noch bunter zu gestalten, findest Du hier ein paar tolle Bastelideen. Da ist bestimmt was dabei, was der Osterhase selber gerne hätte!
 

Genau so unterschiedlich wie Menschen, sind auch die Bräuche, die sie mit Ostern verbinden. Hier haben wir ein paar der Bräuche zusammengestellt, die an unterschiedlichen Orten mit Ostern verbunden sind.