Eierlikör

Zutaten:
5 Eigelbe
150 g Puderzucker
1 Vanilleschote
200 g Sahne
340 g Kondensmilch
1/8 Liter 90% Weingeist aus der Apotheke

Außerdem:
1 Flasche mit 1 Liter Inhalt

Zubereitung:

  1. Die Eigelbe und den Puderzucker mit dem Handmixer cremig schlagen.
  2. Das Mark aus der Vanilleschote herausschaben und unter die Eimasse rühren.
  3. Die Sahne, die Kondensmilch und den Weingeist unter Rühren hinzugeben.
  4. Die Flasche heiß auswaschen und den Eierlikör hineinfüllen.

Kennst Du das schon?

Ostern findet im Frühling statt, wenn die Welt aus dem Winterschlaf aufwacht. Doch was ist noch alles in dieser Zeit? Um mehr zu erfahren, schaue Dich hier ein bisschen um!
 

Genau so unterschiedlich wie Menschen, sind auch die Bräuche, die sie mit Ostern verbinden. Hier haben wir ein paar der Bräuche zusammengestellt, die an unterschiedlichen Orten mit Ostern verbunden sind.
 

Ostern ist das höchste kirchliche Fest in der christlichen Kirche! Doch was bedeutet das eigentlich und welche Bedeutung haben die verschiedenen Tage rund um Ostern. Hier findest Du einen Überblick!