Eierpunsch

Zutaten:
1/2 l Weißwein
2 Zitronenscheiben
1 Stange Zimt
3 Eier
1/2 Vanilleschote
1 Msp. Salz
50 g Puderzucker
4 EL Rum

Zubereitung:

  1. Den Weißwein, die aufgeschlitzte Vanilleschote, Zitronenscheiben und den Zimt erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  2. Eiweiß und Salz steifschlagen.
  3. Puderzucker sieben, zufügen und darunterschlagen.
  4. Eigelb und Rum ebenfalls verquirlen, darunterziehen.
  5. Wein durchseihen, heiß zum Eischaum gießen und dabei kräftig schlagen.

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Woher kommt das Osterei? Was hat es eigentlich mit Ostern zu tun? Und warum wird es vom Osterhasen versteckt? Die Antworten zu diesen spannenden Fragen findest Du hier!
 

Ostern findet im Frühling statt, wenn die Welt aus dem Winterschlaf aufwacht. Doch was ist noch alles in dieser Zeit? Um mehr zu erfahren, schaue Dich hier ein bisschen um!