Eiersalat mit Brunnenkresse

Salat für 6 Portionen

Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
Garzeit: /

Zutaten:
2 Essiggurken
1 kl. Bund Kerbel
1 kl. Bund Dill
1 kl. Bund Brunnenkresse
200 g Schmand
200 g Joghurt
1 EL Senf
1 EL Weißweinessig
Salz & Pfeffer aus der Mühle
8 hart gekochte Eier

Zubereitung:

  1. Die Gurken möglichst in kleine Würfel schneiden. Kerbel und Dill waschen, trocknen und klein hacken, grobe Stiele entfernen.    
  2. Joghurt mit Schmand, Senf und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.  
  3. Gurken, Kerbel und Dill unterheben, abschmecken.   
  4. Die Eier schälen und achteln. Kresse waschen und mit den Eiern anrichten.  
  5. Das Dressing darüber verteilen und mit Dill garnieren.

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!
 

Hier haben wir einige Rezepte zusammen getragen, die zeigen, was in der Osterzeit ganz besonders gut ankommt! Gemeinsames Backen mit Freunden oder der Familie macht noch mehr Spaß und erhöht die Vorfreude auf das Osterfest.