Es ist Zeit für Ostern

Manchmal braucht es nicht mehr, als eine kleine Pflanze mit bunten Blüten, die Du in einen Osterkorb stellst. Dazu drapierst Du bunte Ostereier in kleinen farbigen Auflaufschälchen und steckst ein Stoffherz am Spieß in die weiche Erde der Pflanze. Da kommt Osterfieber auf.

 

Kennst Du das schon?

Genau so unterschiedlich wie Menschen, sind auch die Bräuche, die sie mit Ostern verbinden. Hier haben wir ein paar der Bräuche zusammengestellt, die an unterschiedlichen Orten mit Ostern verbunden sind.
 

An Ostern darf geschmaust werden! Aber vor dem Schmausen sollte sich dem Kochen gewidmet werden. Ein selbst gezaubertes Festessen macht nicht nur beim Essen, sondern auch beim Kochen Freude.
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.