Fünf Freunde – Das Hörspiel zum Film

Die Fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der überdurchschnittlich intelligente Mischlings-Hund, ermitteln schon seit 1953 in unzähligen Fällen. In diesem Jahr veröffentlichte Enid Blyton ihr erstes Fünf Freunde-Buch. Es sollte der Anfang einer Erfolgsgeschichte werden. Fast jedes Kind kennt heute die fünf Freunde, die durch dick und dünn gehen und viele verschiedene Abenteuer erleben. Im Januar 2012 ist endlich der erste deutsche Kinofilm über die Fünf Freunde über die Leinwände geflackert. Jetzt gibt es das Hörspiel zum Film mit den Original-Stimmen!

In ihrem ersten Abenteuer auf der Leinwand – und im Hörspiel – lernen sich die fünf kennen, als die Geschwister Julian, Dick und Anne ihre Cousine George und Timmy an der Küste besuchen. Was als ruhige Ferien geplant war, entpuppt sich als aufregendes Abenteuer, in dem die fünf zu guten Freunden werden.

Bei einem Ausflug an den Strand machen die fünf in einer alten Schmugglerhöhle eine brisante Entdeckung: Georges Vater Quentin, ein berühmter Erfinder, soll entführt werden! Der Professor hat sich auf einer Felseninsel ein Labor eingerichtet und forscht dort an einer neuartigen Energiegewinnungsmethode. Irgendjemand hat es offensichtlich auf seine wertvollen Forschungsergebnisse abgesehen.
Als eines Abends die mit Quentin verabredeten Lichtsignale von der Insel ausbleiben, machen sich die Fünf Freunde selbst auf die gefährliche Jagd nach den Gangstern, um Quentin zu retten. Es entspinnt sich ein wildes Abenteuer, in dem die Freunde zeigen können, was sie drauf haben!

Die Geschichte von den fünf Freunden auf der Felseninsel kommt eingefleischten Fans bekannt vor; doch die neue Aufmachung des Hörspiels mit tollen Geräuschen, einigen bekannten Schauspieler-Stimmen und das Abenteuer selbst machen das Hörspiel zu einem tollen Erlebnis für Jung und Alt, Kenner und Anfänger. Viel Spaß beim Zuhören!

Alter: ab 6 Jahren
Verlag: Europa Logo!
Preis: 7,20 Euro

Kennst Du das schon?

An Ostern darf geschmaust werden! Aber vor dem Schmausen sollte sich dem Kochen gewidmet werden. Ein selbst gezaubertes Festessen macht nicht nur beim Essen, sondern auch beim Kochen Freude.
 

Hier findest du deine selbst gemalten Bilder wieder. Alle Bilder aus letzten Malwettbewerben kannst du dir hier auch noch mal angucken.
 

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.