Hefeteig Osterkranz mit Mandeln und Rosinen

Für 6-8 Portionen

Vorbereitungszeit: 50 Min.
Backzeit: 30 Min.

Zutaten:
200 ml warme Milch
20 g Hefe
500 g Mehl
80 g Zucker
100 g fettfrei geröstete Mandeln
100 g Rosinen
1 Pck. Vanillezucker
80 g weiche Butter
100 g Mandeln
40 g Honig
1 EL Sahne
50 g Butter

Zubereitung:

  1. Hefe in Milch mit 1 TL Zucker auflösen. Mehl, Mandel, Rosinen, Butter und Vanillezucker mit dem Knethaken einrühren.
  2. Teig in drei Stücke teilen, zu ca. 70 cm langen Strängen ausrollen und zum Zopf flechten.
  3. Auf ein gefettetes Backblech legen, zu einem Kranz verbinden und zugedeckt 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Dann im vorgeheizten Ofen bei 180 °C rund 30 Minuten backen.
  5. Glasur: Honig mit Mandeln, Sahne und Butter kochen, bis die Masse hellbraun wird.
  6. Den Kranz 10 Minuten vor Backende damit bestreichen.

Kennst Du das schon?

An Ostern darf geschmaust werden! Aber vor dem Schmausen sollte sich dem Kochen gewidmet werden. Ein selbst gezaubertes Festessen macht nicht nur beim Essen, sondern auch beim Kochen Freude.
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.
 

Bei einem guten Essen dürfen auch die Getränke nicht fehlen! Während Cola, Fanta, Bier und Wein ganz einfach im Laden gekauft werden können, gibt es auch tolle Getränke zu Ostern.