Hefeteig Osterkranz mit Mandeln und Rosinen

Für 6-8 Portionen

Vorbereitungszeit: 50 Min.
Backzeit: 30 Min.

Zutaten:
200 ml warme Milch
20 g Hefe
500 g Mehl
80 g Zucker
100 g fettfrei geröstete Mandeln
100 g Rosinen
1 Pck. Vanillezucker
80 g weiche Butter
100 g Mandeln
40 g Honig
1 EL Sahne
50 g Butter

Zubereitung:

  1. Hefe in Milch mit 1 TL Zucker auflösen. Mehl, Mandel, Rosinen, Butter und Vanillezucker mit dem Knethaken einrühren.
  2. Teig in drei Stücke teilen, zu ca. 70 cm langen Strängen ausrollen und zum Zopf flechten.
  3. Auf ein gefettetes Backblech legen, zu einem Kranz verbinden und zugedeckt 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Dann im vorgeheizten Ofen bei 180 °C rund 30 Minuten backen.
  5. Glasur: Honig mit Mandeln, Sahne und Butter kochen, bis die Masse hellbraun wird.
  6. Den Kranz 10 Minuten vor Backende damit bestreichen.

Kennst Du das schon?

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!
 

Wenn Dir Singen Freude macht, dann bist Du hier genau richtig. Viel Spaß!
 

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.