Lammrücken mit Aprikosen-Paprikasauce

Lammrücken für 4 Personen

Vorbereitungszeit: 15 Min.
Garzeit: 30 Min.

Zutaten:
pro Person etwa 150 g Lammrückenfilet
Salz, Pfeffer, Thymian
Olivenöl
5 frische Aprikosen (oder 1 kl. Dose)
4 Schalotten
1 gelbe Paprikaschote
1/2 Glas Weißwein
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1/8 l Sahne

Zubereitung:

  1. Schalotten in kleine Würfel schneiden und in wenig Öl glasig anbraten.
  2. Die entsteinten Aprikosen und die geputzte und in Stücke geschnittene Paprikaschote zugeben.
  3. Mit Wein ablöschen, den Knoblauch zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Min. dünsten. Alles fein pürieren, Sahne zugeben und nochmals etwa 5 Min. mit offenem Deckel leicht köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb streichen.
  4. Die Lammrücken mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben und in heißem Olivenöl von allen Seiten anbraten. Hitze reduzieren und gar ziehen lassen. Das Fleisch sollte innen noch etwas rosig sein.
  5. Als Beilage passen grüne Bandnudeln.

Kennst Du das schon?

Vorspeisen machen Lust auf mehr! Und nicht nur das: Viele kleine Vorspeisen, gut zubereitet und mit frischem, duftendem Brot angeboten, haben schon selbst ihren Reiz.
 

Lachen bringt Spaß und ist zudem auch noch gesund. Hier wirst Du bestimmt genügend zu lachen haben.
 

An Ostern darf geschmaust werden! Aber vor dem Schmausen sollte sich dem Kochen gewidmet werden. Ein selbst gezaubertes Festessen macht nicht nur beim Essen, sondern auch beim Kochen Freude.