Möhrencremesuppe

Zutaten für 4 Personen

Vorbereitungszeit: 30 Min.
Garzeit: 15 Min.

Zutaten für die Suppe:
250 g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
Saft von einer halben Zitrone
750 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
250 ml Weißwein
50 g Butter
125 ml Sahne
Zucker, Salz, Pfeffer
frischer Schnittlauch

Zutaten für die Klöße:
200 g Frischkäse
1 kleines Ei
50 g Paniermehl
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

  1. Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und grob würfeln.
  2. Unter Rühren in der Butter anschwitzen, dann Zitronensaft, Wein, Brühe und Zucker zugeben und ca. 25 Minuten köcheln lassen. 
  3. Sahne hinzugießen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Klöße den Frischkäse mit dem Ei, den Gewürzen und dem Paniermehl vermischen. 
  5. Mit zwei Teelöffeln eierförmige Klöße formen, in leicht kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Sieblöffel herausnehmen und in die angerichtete Suppe geben.
  6. Mit frischem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!