Osterdekoration

Zaubert die Frühlings- und Osterzeit mit ein paar Deko-Tipps in die Wohnung. Mit wenigen Handgriffen kann alles ganz leicht selbst gemacht werden.

Wer es in der Osterzeit besonders hell und freundlich mag, für den sind diese gelb bemalten Ostereier genau das Richtige! Zuerst werden weiße Hühnereier gekocht oder ausgepustet ...
 

Ein besonderes Highlight zu Ostern: Goldene Eier!Besorgen Sie im Bastelbedarf eine besonders deckende Goldfarbe. Dies kann zum Beispiel ein Lack sein. Bemalen Sie die g ...
 

Wunderschöne Dekoration kann so einfach sein:Platzieren Sie an ihrem Lieblingsplatz, möglichst mit dunkler Oberfläche, einfach ein paar weiße Eier und ein paar Zweige Wei ...
 
Ergebnisse 11 bis 13 von 13

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.
 

Genau so unterschiedlich wie Menschen, sind auch die Bräuche, die sie mit Ostern verbinden. Hier haben wir ein paar der Bräuche zusammengestellt, die an unterschiedlichen Orten mit Ostern verbunden sind.