Vöglein und Ostereier in frischer Kresse

Zu Ostern sprießen ja auch langsam wieder die Pflanzen aus dem Boden. Eine besondere Osterdekoration kannst Du daher mit einer kleinen Kressezucht verbinden.

Nimm eine kleine Auflaufform zur Hand. Befülle diese mit frischer Erde und Kressesamen oder leg ein gekauftes Kressebeet in die Form. Stecke nun kleine Deko-Vögel in die frische Erde und setz auch die kleinen Eier mitten ins grüne Beet. Schließ die Dekoration noch mit ein paar frischen Blüten ab und schon verbreitet sich der Frühling in Deiner Wohnung.

 

Kennst Du das schon?

Hier haben wir einige Rezepte zusammen getragen, die zeigen, was in der Osterzeit ganz besonders gut ankommt! Gemeinsames Backen mit Freunden oder der Familie macht noch mehr Spaß und erhöht die Vorfreude auf das Osterfest.
 

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Du bist kreativ und malst gerne. Dann findest Du hier genau das Richtige. Tolle Ostermotive zum Ausmalen.