Vöglein und Ostereier in frischer Kresse

Zu Ostern sprießen ja auch langsam wieder die Pflanzen aus dem Boden. Eine besondere Osterdekoration kannst Du daher mit einer kleinen Kressezucht verbinden.

Nimm eine kleine Auflaufform zur Hand. Befülle diese mit frischer Erde und Kressesamen oder leg ein gekauftes Kressebeet in die Form. Stecke nun kleine Deko-Vögel in die frische Erde und setz auch die kleinen Eier mitten ins grüne Beet. Schließ die Dekoration noch mit ein paar frischen Blüten ab und schon verbreitet sich der Frühling in Deiner Wohnung.

 

Kennst Du das schon?

Woher kommt das Osterei? Was hat es eigentlich mit Ostern zu tun? Und warum wird es vom Osterhasen versteckt? Die Antworten zu diesen spannenden Fragen findest Du hier!
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!