Ostergedichte

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.

Schau Dich hier um, denn wir haben viele Gedichte gefunden, die Dir gefallen werden. 

Hei, juchhei! Kommt herbei !Suchen wir das Osterei !Immerfort, hier und dortund an jedem Ort ! ...Ist es noch so gut versteckt,endlich wird es d ...
 

Fünf Hasen, die saßen beisammen dicht...Es macht ein jeder, ein traurig Gesicht.Sie jammern und weinen.Die Sonn' will nicht scheinen!Bei so vielem R ...
 

Der Osterhase hat über Nacht zwölf Eier in unseren Garten gebracht. Eins legte er unter die Gartenbank, drei in das grüne Efeugerank, vier i ...
 
Ergebnisse 4 bis 6 von 13

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Hier findest du deine selbst gemalten Bilder wieder. Alle Bilder aus letzten Malwettbewerben kannst du dir hier auch noch mal angucken.
 

Ostern wird an vielen Orten auf der ganzen Welt gefeiert! Hier findest Du, was das Osterfest in anderen Ländern bedeutet und wie es gefeiert wird.