Wurzel-Waffeln

ca. 8 Waffeln; benötigt wird ein Waffeleisen

Zutaten

120 g Butter
2 EL Zucker
4 Eier (4 Eigelbe, 4 Eiweiße)
100 g feingeraspelte Wurzeln
1 Prise Salz
250 g Vollkornmehl
¼ l Vollmilch
1 Päckchen Zitronat

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und die 4 Eigelbe cremig rühren.
  2. Nun abwechselnd Mehl, Milch, feingeraspelte Wurzeln und eine Prise Salz dazugeben und gut miteinander vermischen.
  3. Steifgeschlagene Eiweiße mit dem Zitronat leicht unter den Teig heben.
  4. Im Waffeleisen goldgelb backen und warm servieren.

Kennst Du das schon?

Vorspeisen machen Lust auf mehr! Und nicht nur das: Viele kleine Vorspeisen, gut zubereitet und mit frischem, duftendem Brot angeboten, haben schon selbst ihren Reiz.
 

Ostern ist das höchste kirchliche Fest in der christlichen Kirche! Doch was bedeutet das eigentlich und welche Bedeutung haben die verschiedenen Tage rund um Ostern. Hier findest Du einen Überblick!
 

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.