Alabama Moon – Abenteuer Leben

Alterseinstufung: Freigegeben ab 12 Jahren

Der 11-jährige Junge Moon lebt mit seinem anti-kapitalistischen Vater, der an Verschwörungstheorien glaubt und niemandem vertraut, in der Wildnis von Alabama im Südosten der USA; weit ab von jeglicher Zivilisation und anderen Menschen. Als Moons Vater unglücklicherweise an einem Beinbruch stirbt, folgt Moon dessen letztem Rat und macht sich auf den Weg nach Alaska.
Allerdings landet Moon nicht in der Wildnis, sondern in der ihm unbekannten Zivilisation. Als herumstreunender Junge wird er eingesammelt und in eine Jugendstrafanstalt eingewiesen. Im Kreise von Gleichaltrigen findet er zum ersten Mal Freunde und lernt, was es bedeutet, einander zu vertrauen.
Als eine ganze Reihe Jungs unter der Führung von Moon eines Tages aus der Anstalt ausbrechen, beginnt eine Verfolgungsjagd, bei der sich zeigt, wer Moons wirkliche Freunde sind und wer ihm aus diesem Schlamassel heraus helfen kann. Einer von ihnen ist der freundliche Herr Wellington, der Moon dabei hilft, in der modernen Welt zu überleben und dafür sorgt, dass Moon endlich wieder ein Zuhause findet.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Watt Key, der in den USA mehrfach ausgezeichnet wurde. Es handelt sich um eine packende Abenteuergeschichte über Freundschaft, das Erwachsenwerden und den Mut, anderen Menschen zu vertrauen. Der Film ist freigegeben ab 12 Jahren und kann gerne mit der Unterstützung von Mama und Papa angesehen werden.

Kennst Du das schon?

Ostern wird an vielen Orten auf der ganzen Welt gefeiert! Hier findest Du, was das Osterfest in anderen Ländern bedeutet und wie es gefeiert wird.
 

Woher kommt das Osterei? Was hat es eigentlich mit Ostern zu tun? Und warum wird es vom Osterhasen versteckt? Die Antworten zu diesen spannenden Fragen findest Du hier!
 

Der Osterhase steckt schon mittendrin in seinen Vorbereitungen für das Osterfest und sucht nun dringend noch selbst gemalte Bilder.