Liebe Osterfreunde,

Ostern ist nach Weihnachten das zweitgrößte Fest in Deutschland. Kinder und Erwachsene freuen sich gleichermaßen auf das Fest, zu dem man Freunde und Verwandte einlädt.

Eier bemalen, bunte Ostereier verstecken und Osterlämmer backen sind einige der schönsten Bräuche zum Osterfest. Wer sich auf Ostern einstimmen, seinen Lieben eine besondere Freude und Ostern für alle zu einem unvergeßlichen Fest machen möchte, der findet hier viele tolle Ideen, Anregungen, Rezepte, Basteltipps, Osterlieder und noch viel mehr rund um das Thema Ostern.

Viel Spaß!

Das Meer ist ein ganz besonderer Ort: Das Rauschen der Wellen, der Geruch des Salzes und der Sonnencreme, die vielen bunten Sonnenschirme und die schönen Sandburgen. Wer sich auf  ...
 

Verschicken Sie Ostergrüße mit 3D-Objekt Postkarten aus Zedernholz. Diese sind bemal- und beschreibar wie Papier und zum normalen Postkartentarif verschickbar. In vielen tollen M ...
 

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Genau so unterschiedlich wie Menschen, sind auch die Bräuche, die sie mit Ostern verbinden. Hier haben wir ein paar der Bräuche zusammengestellt, die an unterschiedlichen Orten mit Ostern verbunden sind.
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!
 

Lachen bringt Spaß und ist zudem auch noch gesund. Hier wirst Du bestimmt genügend zu lachen haben.
 

An Ostern darf geschmaust werden! Aber vor dem Schmausen sollte sich dem Kochen gewidmet werden. Ein selbst gezaubertes Festessen macht nicht nur beim Essen, sondern auch beim Kochen Freude.
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.
 
bis Ostern 2019

Kennst Du das schon?

Der Hase ist das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, sowie der germanischen Erdgöttin Holda. Er ist aber nicht nur Götterbote, er ist auch - wie das Ei - ein Zeichen für Leben und Fruchtbarkeit.
 

Wer zu Ostern seinen Lieben ein paar Kleinigkeiten ins Osternest legen will, findet hier ein paar tolle Anregungen. Die passen nicht nur zu Ostern!
 

Vielleicht darfst Du erst ein kleines Gedicht aufsagen, bevor Du die bunten Ostereier suchst. Oder Du hast einfach so Lust, Gedichte zu lesen oder sogar auswendig zu lernen.